www.bawue.spd.de
 

Die politische Organisation einer Gemeinde

Die politische Organisation einer Gemeinde
 
 

Der Gemeinderat
(§ 24-41 der Gemeindeordnung)
- ist die Vertretung der Bürger
- trifft die grundsätzlichen Entscheidungen
- überwacht die Ausführung seiner Beschlüsse durch die Verwaltung
- tagt in der Regel öffentlich
- arbeitet auf der Grundlage der Hauptsatzung (= Grundgesetz der Gemeinde)
- bildet Ausschüsse für spezielle Themen






Vorsitz
 

Kontrolle
 


Der Bürgermeister (Oberbürgermeister)
(§ 42-55 der Gemeindeordnung)
- ist der Leiter der Gemeindeverwaltung
- ist der Vorsitzende des Gemeinderates
- führt die Beschlüsse des Gemeinderates aus

In Städten über 10.000 Einwohner gibt es hauptamtliche Beigeordnete, die auch die Bezeichnung Bürgermeister führen.


Wahl auf 5 Jahre


 
Bevölkerung


Wahl auf 8 Jahre
Wahlberechtigt / Wählbar sind Deutsche und Staatsangehörige aus Staaten der Europäischen Union, die über 18 Jahre sind und ihren Wohnsitz mindestens 3 Monate in der Gemeinde haben.